Close

TTBS – Wall of Fame 2020

An dieser Stelle veröffentlichen wir gerne Ihre Fotos, Filme und Beiträge zum TTBS 2020.

Bernd Zürn und Michael Lederer gemeinsam auf der Nordbahn

Der stellvertretende Vorsitzende der ARQUE und Organisator des TTBS, Michael Lederer hat es sich nicht nehmen lassen, die Norbahn auch selbst unter die Füße zu nehmen.

Beate Listemann

Aktiv ist Beate Listmann schon lange auf den diversen ARQUE-Strecken unterwegs. Nun auch vertikal am Feldberg:

Huhu Liebes ArqueTeam,

hab des dann auch endlich geschafft und bin gestern, 13.10 drei Mal auf den Berg gesaust. Zeiten habe ich eingetragen, aber anbei noch die Bilder. Verrückt Idee, super organisiert, vielen Dank für alles.

Beate Listmann

Wir reichen dann noch die Zeiten nach. Mit 14:45 / 14:41 / 14:53 war sie bei Ihren drei Ups beeindruckend konstant unterwegs und belegt mit einer Gesamtzeit von 44:23 derzeit den zweiten Platz in ihrer Altersklasse sowie Platz 6 bei den Frauen insgesamt.

Hier noch ein paar Impressionen von ihr.

Beate Listmann mit Start-Schild
Beate Listmann am Start…
Beate Listmann im Ziel
… und im Ziel
geschafft, Lächelnd am Zielschild
Geschafft!

Gipfelkreuz auf dem Feldberg

Zur spannenden Geschichte des Gipfelkreuzes haben wir einen Extra-Beitrag veröffentlicht.

Frankfurt Universe Cheerleaders

Auch die Cheerleaders von Frankfurt Universe haben die Nordbahn unter die Füße genommen. Eine willkommene Abwechslung im harten Trainingsablauf der Truppe. TFH-Films hat die besondere Trainingseinheit für die Cheerleaders (und uns) festgehalten.

Auch rheinmaintv hat darüber berichtet. Der Film ist auf der Homepage des Senders und auf Facebook zu finden.

https://www.rheinmaintv.de/sendungen/beitrag-video/cheerleader-auf-dem-feldberg/vom-12.-oktober-2020/

Mathias Flörke (Treppenlauf MF),

einer unserer Nordhessischen Bergziegen hat am letzten Samstag nochmals zugeschlagen mit einer sub-12!

Für alle die noch zaudern und zögern hat er jeden Meter der
legendären Nordbahn im Feldbergmassiv in seiner Last-Entry-Motivations-Show dokumentiert. Super professionell gedreht!

“Heute ging es die Nordbahn des Feldbergs im Taunus up! Es war neblig aber noch trocken von oben. Ich habe heute meine eigene Zeit um 2 Sekunden auf 11:47 min verbessert! Alles rausgequetscht! Damit hab ich meine Gesamtzeit beim TaunusTripleBergSprint 2020 (TTBS) gut verbessert. Meine Zeiten im GOLD-Level mit den 3 gewerteten schnellsten Zeiten:

11:47 min (03.10.20)
11:49 min (23.07.20)
12:47 min (23.07.20)

Ich wollte eigentlich zwei Mal heute hoch um noch die 12er Zeit unter 12 zu drücken, aber es hat dann angefangen nur noch zu regnen und so entschied ich mich, es bei dem einen Aufstieg zu belassen.

Naja, egal, Mission erfüllt! Feldberg rockt!”

O-Ton Matthias Flörke

Die ARQUE-Kids

Das vergangene Wochenende haben auch die ARQUE-Kids genutzt und ihre Eltern dazu überredet, sie auf den Feldberg zur Teilnahme am TTBS zu fahren.

In der Besetzung Amelie-Sophie Schwarz, Felicitas, Hanna, Lina und Theo Walter waren sie auf der Nordbahn unterwegs und haben den Staffellauf absolviert. Dabei waren alle Kids nicht nur auf den Abschnitten der Staffel unterwegs sondern haben es sich nicht nehmen lassen, die gesamte Strecke zu absolvieren. Die Staffelstrecke wurde gemeinsam in 20:13 min bewältigt. Eine Superleistung, mit der sie natürlich für andere Gruppen im KIDS-RELAY vorgelegt haben. Mit dabei war auch Alexander Schwarz, der als Rollstuhlnutzer TTBS-Luft im Tragegestell schnuppern konnte und beim Erlebnis Nordbahn voll dabei war und seinen Vater als ‘Träger’ nur wenig einbremste (Endzeit: 17:35 min).

Felicitas (6 Jahre alt) erreichte dabei eine Gesamtzeit von 22:08 Minuten, Hanna (3 Jahre) von 22:32 Minuten, bei Amelie-Sophie (9 Jahre) blieb die Uhr bei 14:28 min stehen.

die ARQUE-Kids im Ziel auf dem Feldberg
Die ARQUE-Kids im Ziel auf dem Feldberg

Bernd Zürn

Lauf-Urgestein Bernd Zürn, der auch an anderer Stelle schon häufig für die ARQUE aktiv war, hat es mit seinem Läufen mal wieder ins Fernsehen geschafft.

Der hr hat für die Sendung Maintower mit ihm auf dem Feldberg gedreht, das Video ist bei Youtube abrufbar:

Mathias Flörke

Gleich zwei Videos hat uns Mathias Flörke von seinen Ups zugesandt. Eines die Zusammenfassung im Schnelldurchlauf (Hyperlapse) und das zweite Video ist sozusagen ein Werbevideo für den TTBS mit dem Titel Nordhessische Bergziegen am Feldberg!

Danke Dafür!

Andreas Fruhmann

Andreas Fruhmann hat sich auf Rang Zwei in der GOLD-Wertung festgesetzt. Mit einer Gesamtzeit von 26:35 min liegt er derzeit hinter Matthias Gall und vor Florian Kaltenbach.

Bilder und Screenshotbeweise hat er uns auch geschickt. Interessant ist, dass er seine drei Runs innerhalb einer Stunde absolviert hat. Chapeau!

Andreas Fruhmann mit dem Sendeturm auf dem Feldberg im Hintergrund
Andreas Fruhmann auf dem Plateau

Screenshot Strava mit der schnellsten Zeit
Die schnelleste Zeit im Strava-Nachweis

Didi Beiderbeck

Mal wieder ganz vorne dabei ist Didi Beiderbeck, seines Zeichens blinder Läufer und am Feldberg dieses Jahr mit dem Blindenführhund Bea unterwegs. ARQUE-Läufer kennen ihn ja schon von früher, da war er in der Regel mit Guide unterwegs, am Feldberg hatte er dieses Jahr seinen tierischen Begleiter dabei. Mit einer Gesamtzeit von 32:31 min liegt er derzeit auf Rang 3 der Gesamtwertung.

Didi Beiderbeck mit Hund und Michael Lederer auf dem Plateau des Feldbergs.

Zu Didi und Bea gibt es auch ein Video:

Manfred Kaiser und Hans-Peter Schliemann

Ebenfalls nicht unbekannt sind uns Manfred Kaiser und Hans-Peter Schliemann (im gelben Trikot), die zu ihrem Run auch ein Video geschickt haben. Beeindruckend der Endspurt ins Ziel über die eigens gezogene Ziellinie.

Manfred Kaiser (links) und Hans-Peter Schliemann

Hans-Peter Schliemann ist aktuell auch der Spitzenreiter in der GOLD-Wertung mit 29:03 min. Manfred Kaiser führt mit 34:38 min seine Altersklasse M60 an.

Wilfried Abt

Ein Beweisfoto gibt es auch von Wilfried Abt, der mit 35:29 min auf Gesamtrang 6 liegt.

Florian Gossenauer

Florian Gossenauer hat aktuell eine Zeit eingelaufen, mit 9:01 ist er aber auf dem Weg ganz an die Spitze. Auch er hat uns bereits ein Beweisfoto vom Plateau gesendet.

Michael Lederer

Michael Lederer auf der Strecke

Natürlich ist auch unser zweiter Vorsitzender und TTBS-Initiator Michael Lederer auf der Strecke. Neben dem Fotoshooting nimmt er auch die Strecke unter die Sportschuhe und trägt sich mit 38:23 in die Ergebnisliste ein.