Close

21. Juni 2019

167 StarterInnen beim 1. CrossFondo – TaunusTripleBergSprint – letzte Infos

Logo TTBS

Am Sonntag wird der Feldberg zur Rennpiste, beim 1. CrossFondo – TaunusTripleBergSprint geht es die Skipiste hinauf. Einzelstarter, Corporate Teams, Feuerwehren, Rettungsdienst und Kinderteams nehmen die 1.249 Meter lange Strecke mit 170 Höhenmetern unter die Laufschuhe.

Als letzte Info hier noch einige organisatorische Dinge:

1.  Den Zeitplan haben wir geringfügig wie folgt geändert:
cTc  statt 12:20 Uhr geändert auf 12:30 Uhr
FFC statt 12:30 Uhr geändert auf 12:35 Uhr
RDC statt 12:30 Uhr geändert auf 12:45 Uhr

2.  Anfahrt: s.a. Seite 3 der Ausschreibung
Sofern Sie über Oberreifenberg anreisen, beachten Sie bitte am Ortsausgang die 3 BLITZER (50 km/h) unmittelbar hintereinander.
Nach dem Ortsausgangsschild linker Seite und einem Geschwindigkeitsschild (80 km/h) biegen Sie unmittelbar dann rechts ab
zum Start.

3.   Parkplätze – GPS-Daten: s.a. Seite 3 der Ausschreibung
Wir haben eine sehr eingeschränkte Parkplatztsituation und keine Parkplätze unmittelbar auf dem Plateau.

3.1  Wanderparkplatz direkt am Start (= Bikepark-Ende)   GPS: 50.24284,8.45235   (Skilift 1, 61389 Schmitten)
Nur sehr wenige Parkplätze, sodass Sie alternativ besser den:

3.2  Parkplatz Pfarrheckenweg kurz vor dem Ortsausgang Oberreifenberg anfahren.   GPS: 50.24335,8.44284
Bitte beachten Sie, dass Sie dann hier noch ca. 800 m, am besten über die Straße bis zum Start gehen müssen,
das sind dann mal schnell 15 min Fußweg!!!!!!!!!!!!!

3.3   Zusätzlich gibt es ausreichende Parkplätze unterhalb des Feldbergs, die aber wesentlich weiter vom Start entfernt liegen:
Parkplatz Teufelsquartier vom Sandplacken kommend L3024, 61440 Oberursel.  GPS: 50.2337,8.4637
Parkplatz Windeck vom Toten kreuz kommend L3024, 61389 Glashütten. GPS: 50.22678,8.45342

4. Wechselkleidung
Wir bieten Ihnen Gepäckaufbewahrung inkl. Wertgegenstände sowohl am Start als auch im Ziel, sodass Sie gerne
2 Taschen abgeben können. Jeweils ca. 30 min vor dem Start transportieren wir Ihre Taschen für den Zielbereich
auf das Felddbergplateau.

5. TripleSprint
Motto: 1x bezahlen und 3x laufen
Für die Siegerehrung zählt die Summe der gelaufenen Zeiten.
Abweichend von der Ausschreibung werden keine Läufer in den Qulifikationsrennen ausscheiden, d.h. Sie alle dürfen 3x hoch
Die Läufer des 1. Rennens starten in aufsteigender Reihenfolge der Startnummern.
Die Pausen zwischen den Rennen sind so ausgelegt mit 90 min, sodass Sie bequem auf der Laufstrecke auch wieder nach
unten gehen/laufen können.

6.   FFC – FIRE-FIGHTER´S-CUP
Wir bieten Ihnen bei 500 m und 820m stilles Wasser zur Erfrischung durch 2 Helfer unsererseits an.
Dies sind die Wechselstellen 2 + 3 für die anschließenden Minder-Staffeln.

7.   KR – KIDS-RELAY
Um 12:45 Uhr begleiten wir die Kinder/Jugendlichen ab dem Start nach oben. Kalkuliert sind 7 min Fußweg von Wechsel zu Wechsel.
An den jeweiligen Wechselstellen verbleiben ebenfalls Betreuer unsererseits. Der Zeitplan ist so ausgerichtet, dass der 5. Läufer um 13:13 Uhr
am Wechselpunkt 4 oben auf dem Plateau eingetroffen ist, sodass wir um 13:15 Uhr den Startschuss geben können.
An den Wechselstellen stellen wir Wasser und Coca Cola bereit. Staffel-Läufer, die Ihr Staffelholz weitergegeben haben, können dann in Begleitung
unserer Helfer gemütlich nach oben gehen und haben oben auch noch die Chance, selbst durch den Zielbogen einzulaufen.

8.    Siegerehrung
Ab 14 Uhr werden wir direkt am Gipfelkreuz die Siegerehrungen in der Reihenfolge der Lauf-Formate durchführen. Dabei werden wir im Rahmen
einer 10er-AK-Wertung für den TripleSprint auch die jeweils 1. Plätze ehren.

9.     Verpflegung
Das das Restaurant geschlossen ist wegen Umbaumaßnahmen hat der Pächter in unmittelbarer Nähe des Zieleinlaufes einen FoodCourt aufgebaut.
Hier können Sie sich entsprechend stärken.

10.    Toiletten
Am Start stellen wir mobile Toilletten zur Verfügung. Auf dem Plateau bietet das Restaurant einen entsprechenden Sanitärbereich an.